SLM Solutions: Neues von der Hauptversammlung des 3D-Druckerherstellers

3D Printing

Dienstag, 16. Juni 2015 15:10
SLM_Logo.gif

LÜBECK (IT-Times) - Der deutsche 3D-Druckerhersteller SLM Solutions Group AG hat heute seine erste Hauptversammlung durchgeführt. Dabei wurde die eigene Prognose für das Geschäftsjahr 2015 bestätigt.

Auf der heutigen und ersten Hauptversammlung der SLM Solutions AG, Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie (3D-Druck), wurden Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2014 entlastet. SLM Solutions hatte im Mai 2014 den Börsengang gewagt.

Der Wachstumskurs des 3D-Drucker-Herstellers, der das Verfahren des Selektiven Laserschmelzens anwendet, würde beibehalten und man gehe daher von einer Bestätigung der zuvor abgegebenen Prognose aus.

Der Auftragsbestand der SLM Solutions AG habe gegenüber dem Vorjahr deutlich zugelegt und lag zum 12. Juni 2015 bei 34 Maschinen (Vorjahr: 17 Maschinen). Das Volumen des Auftragsbestandes erreichte rund 24,7 Mio. Euro (Vorjahr: 8,1 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: 3D Printing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...