Sky setzt auf Kooperation statt Konkurrenz

Mittwoch, 22. Februar 2012 10:46
Sky Deutschland

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hat Telefon- und Kabelunternehmen indirekt ein Kooperationsangebot bezüglich der Übertragungsrechte der Bundesliga gemacht. Angesprochen dürfte sich von diesem Angebot wohl vor allem die Deutsche Telekom AG fühlen, die aktuell einer der wichtigsten Wettbewerber von Sky ist.

Käme eine Kooperation zustande, so würde Sky die TV-Plattformen seiner Partner unter anderem auch mit Liveübertragungen aus der Fußball-Bundesliga versorgen. Wie die Financial Times Deutschland berichtet, versucht der Pay-TV-Sender damit ein Wettbieten zwischen ihm und der Deutschen Telekom zu verhindern. Beide wollen ihr derzeitiges Angebot in den Bereichen klassisches Bezahlfernsehen, Mobiles Internet und Pay-TV über Internetkabel weiter ausbauen und dazu die Übertragungsrechte bis 2017 erwerben.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...