Sky Deutschland wartet auf die schwarze Zahl

Bezahlfernsehen

Freitag, 6. September 2013 17:03
Sky Deutschland

MÜNSTER (IT-Times) - Man sieht den Bezahlsender Sky Deutschland auf einem guten Weg, endlich schwarze Zahlen zu schreiben. Im ersten Halbjahr 2013 gelang das bislang noch nicht, aber das Minus konnte gegenüber dem Vorjahr erneut reduziert werden.

Sky Deutschland verringert das Minus gegenüber dem Vorjahr seit 2010 kontinuierlich. Nachdem der Bezahlsender im Jahr 2009 einen satten Verlust in Höhe von 676,53 Mio. realisieren musste, betrug das Minus in 2010 noch 407,57 Mio. Euro und sank weiter auf 277,56 Mio. Euro in 2011 und auf zuletzt 195,2 Mio. Euro in 2012.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...