Sky Deutschland: News Corp. erhöht Anteile - Aktualisierte Prognosen

Montag, 21. Dezember 2009 18:02
Sky_Gebaeude.jpg

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Die Sky Deutschland AG (WKN: SKYD00) gab heute Pläne für eine Kapitalerhöhung bekannt. Insgesamt sollen Erlöse im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich erzielt werden -gleichzeitig aktualisierte man bei dem Pay-TV-Anbieter auch die Prognose.

Der Vorstand Sky Deutschland werde mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung um bis zu 49.014.714 Euro gegen Bareinlagen durch Ausgabe von bis zu 49.014.714 neuen Namensaktien durchführen. Die Ausgabe erfolgt dabei unter Ausschluss von Bezugsrechten der Aktionäre. Sky Deutschland rechnet mit einem Erlös zwischen 110 Mio. und 120 Mio. Euro.

News Adelaide Holdings B.V., eine 100prozentige indirekte Tochtergesellschaft der News Corp., werde die Aktien zeichnen. Dabei liegt entweder ein Mindestausgabekurs von 2,25 Euro je Aktie zu Grunde oder aber der gewichtete durchschnittliche Xetra-Handelsschlusskurs über einen Zeitraum von fünf Tagen mit bestimmten weiterführenden Bedingungen. News Adelaide Holdings B.V. verpflichte sich zu einem Investment von bis zu 120 Mio. Euro. Damit erhöht sich die Beteiligung von News Corp, an Sky Deutschland von derzeit 39,96 Prozent auf bis zu 45,4 Prozent. Die Gesamtzahl der Sky Deutschland Namensaktien steigt folglich von 490.147.144 auf bis zu 539.161.858 Stück.

Die erwarteten Erlöse will Sky Deutschland in weitere Vertriebs- und Marketingaktivitäten investieren. Zudem soll auf diese Weise der Ausbau des HD-Angebotes beschleunigt werden. Darüber hinaus steht der Start neuer Kanäle ab Mitte 2010 auf der Aufgabenliste des Unternehmens.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...