Sky Deutschland hat über vier Millionen Abonnenten

Bezahlfernsehen

Mittwoch, 4. Februar 2015 10:07
Sky Deutschland

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hat heute die aktuellen vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal 2014/2015 bekannt gegeben. Dabei konnte der Umsatz und das Ergebnis gesteigert werden.

Sky Deutschland hat demnach im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2014/2015 den Umsatz um neun Prozent auf 451 Mio. Euro steigern können. Die Einnahmen aus Abonnements erhöhten sich dabei im Quartal um neun Prozent auf 407 Mio. Euro und waren damit wichtigste Einnahmenquelle. Der Bezahlfernsehanbieter musste allerdings mit 37,1 Mio. Euro erneut einen Verlust nach Steuern ausweisen, der allerdings zum Vorjahr mit minus 80,4 Mio. Euro deutlich reduziert werden konnte.

Sky Deutschland steigerte die Zahl der direkten Abonnenten um 214.000 auf insgesamt 4.123.000. Dabei machten Zweijahres-Verträge rund 79 Prozent der Neuabonnements aus, was auf eine erhöhte Kundenbindung schließen lässt. Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde (ARPU) fiel allerdings von 34,56 Euro im Vorjahr auf nunmehr 33,76 Euro. Die rollierende 12-Monats-Kündigungsquote konnte auf 8,2 Prozent gesenkt werden (Vorjahr: 11,2 Prozent).

Die Anzahl der Sky Premium-HD-Kunden erhöhte sich im zweiten Quartal um 122.000 auf 2.433.000 und damit insgesamt auf 59 Prozent. Darin enthalten sind allerdings auch die Nutzer, die das HD-Angebot kostenfrei empfangen. Die Kundenzahl bei Sky+ wuchs um 208.000 auf 1.994.000 und damit auf insgesamt 48 Prozent. Eine Sky Zweitkarte hatten 479.000 Kunden abonniert (Vorjahr: 429.000).

Meldung gespeichert unter: Pay-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...