Sistema und Infineon: Russland sucht händeringend nach High-Tech

Montag, 28. Juni 2010 10:58
Infineon Technologies Unternehmenszentrale

MOSKAU (IT-Times) - Schon in der Vergangenheit gab es öfters Gerüchte bezüglich eines möglichen Einstiegs des russischen Mischkonzerns Sistema bei der Infineon Technologies AG (WKN: 623100). Nun soll wieder eine Offerte aus Moskau vorliegen.

Nachdem sich bereits in der Putin-Ära russische Politiker für eine Beteiligung von Sistema in Deutschland stark gemacht hatten, verfolgt nun auch Dmitri Medwedew entsprechende Pläne. Nach Medienberichten sollen die Russen mit einer Beteiligung an Infineon liebäugeln. Dabei setzt man auf aktive Vermittlungshilfe durch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nach Medienberichten soll nun erneut eine Beteiligung von Sistema am deutschen Chiphersteller Infineon forciert werden.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...