Singulus Technologies verfehlt eigene Prognose völlig

Optical Discs

Dienstag, 31. März 2015 14:45
Singulus Technologies

KAHL AM MAIN (IT-Times) - Die Singulus Technologies AG befindet sich in schweren Zeiten. Heute präsentierte der deutsche Maschinenbauer die Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 und gab einen Ausblick auf das Jahr 2015.

Demnach hat sich der Umsatz von Singulus Technologies im Geschäftsjahr 2014 mehr als halbiert und fiel von 134,9 Mio. Euro in 2013 auf nunmehr 66,8 Mio. Euro. Der Grund hierfür wird insbesondere in sinkenden Umsatzerlösen im Segment Optical Disc gesehen, obwohl auch der Umsatz des Solar Segments auf niedrigem Niveau verblieb.

Singulus Technologies erwirtschaftet einen Großteil des Umsatzes im Bereich Optical Discs. Das Problem: Der Produktlebenszyklus befindet sich bereits in einer deutlichen Abschwung-Phase, nicht zuletzt aufgrund von technologischen Innovationen wie Online-Streaming-Dienste.

Dabei wurde für das Jahr 2014 bei Singulus Technologies ein Unternehmensergebnis von minus 51,6 Mio. Euro ausgewiesen (Vorjahr: minus 0,7 Mio. Euro), was damit erneut deutlich fiel.

Die eigene Prognose für das operative Ergebnis wurde ebenfalls mit minus 49,1 Mio. Euro völlig verfehlt. Zuvor war man von einem operativen Ergebnis im Gesamtjahr 2014 zwischen minus 26 Mio. und minus 29 Mio. Euro ausgegangen.

Meldung gespeichert unter: Optical Discs

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...