Singulus Technologies liefert neue Beschichtungsanlagen nach China

Mittwoch, 8. September 2010 10:14
Singulus Technologies Gebäude

KAHL AM MAIN (IT-Times) - Die Singulus Technologies AG (WKN: 723890) hat neue Aufträge für Inline-Beschichtungsanlagen erhalten. Nach den Umsatzeinbußen im ersten Halbjahr 2010 dürfte dies den Solarausrüster erfreuen.

Die Neuaufträge wurden von Kunden aus China erteilt, wie Singulus heute mitteilte. Die erste der Maschinen für die Beschichtungsanlagen sollen bereits im September ausgeliefert werden. Die Anlagen werden für Aufgaben in der Fertigung von Silizium Solarzellen als auch für die Weiterentwicklung von neuen Solarkonzepten eingesetzt. Zudem teilte Singulus mit, dass weitere Projekte in Vorbereitung seien. Genaueres wurde nicht bekannt.

Im zweiten Quartal 2010 musste Singulus dagegen Rückschläge hinnehmen. Das Unternehmen erwirtschaftete im zweiten Quartal 2010 einen Umsatz von 27,8 Mio. Euro, und musste somit einen Rückgang gegenüber dem Vorjahresergebnis des zweiten Quartals mit einem Umsatz von 31,7 Mio. Euro hinnehmen. Das Nettoergebnis belief sich auf minus 2,2 Mio. Euro, immerhin eine Verbesserung gegenüber minus 7,8 Mio. Euro im Bezugsquartal 2009.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...