Singulus setzt Hoffnung auf Solartechnik

Dienstag, 6. November 2007 12:04
Singulus Technologies

KAHL AM MAIN - Singulus Technologies AG (WKN: 723890) verzeichnete nach den Entkonsolidierungen der Gesellschaften Bess und ETA-Optik einen Umsatzrückgang. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete das Unternehmen knapp 15 Mio. Euro weniger Umsatz.

Zwar, so Singulus, sei der Umsatzrückgang von 184,9 Mio. Euro in den ersten neun Monaten 2006 auf 170,2 Mio. Euro in den ersten neun Monaten 2007 auf die Entkonsolidierung von verschiedenen Teilen des Konzerns, von denen sich Singulus aus strategischen Gründen getrennt hat, zurückzuführen, jedoch ist er auch nicht außer Acht zu lassen.

Im gleichen Zeitraum sank nämlich das Ergebnis vor Steuern (EBIT) auf 0,8 Mio. Euro. In den ersten neun Monaten 2006 hatte das EBIT noch bei 7,9 Mio. Euro gelegen. Die Bruttomarge konnte durch die Entkonsolidierung jedoch gesteigert werden. Sie wuchs von 22,9 Prozent in den ersten neun Monaten 2006 auf 27 Prozent in 2007. Singulus sieht darin eine Effizienzsteigerung, basierend auf der Portfolio-Bereinigung.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...