Singulus setzt auf eigene Produktion in China

Dienstag, 1. Juli 2008 09:33
Singulus Technologies Gebäude

KAHL AM MAIN - Die Singulus Technologies AG (WKN: 723890) plant eine Strategieänderung. Der deutsche Anlagenbauer im Bereich optischer Speichermedien nimmt nun besonders den asiatischen Markt ins Visier.

Wie Singulus heute mitteilte, werde man besonders im Bereich Recordable Optical Disc neue Wege einschlagen. Ziel sei es, sich auf dem Markt mit aktueller Technologie zu präsentieren. Daher habe man, so Singulus weiter, eine neue Produktionsanlage aus der Streamline-Serie, die Streamline III entwickelt. Diese ermöglicht die Fertigung von einmal-beschreibbaren (recordable) DVDs.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...