Singulus mit schwachem Q3

Montag, 7. November 2005 11:26
Singulus Technologies

KAHL AM MAIN - Singulus Technologies (WKN: 723890), verkündete neben der Übernahme des Wettbewerbers STEAG heute auch die Ergebnisse für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2005.

Demnach konnte der Umsatz mit 73,5 Mio. Euro im Vergleich zu den Vorquartalen zwar gesteigert werden, allerdings blieb der Wert deutlich unter dem Vorjahresumsatz von 139,5 Mio. Euro. Somit beträgt der kumulierte Umsatz der ersten neun Monate nun 172,6 Mio. Euro, verglichen mit 299,8 Mio. Euro im Vorjahr. Der Auftragseingang lag im dritten Quartal bei 65,1 Mio. Euro und 18,3 Prozent oder 14,6 Mio. Euro unter dem Wert des Vorjahres. Kumuliert liegt der Auftragseingang nach 377,3 Mio. Euro im Vorjahr nun bei 178,2 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Hightech Maschinenbau

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...