Singulus: Jobabbau und tiefrote Zahlen durch Abschreibungen

Donnerstag, 8. November 2012 12:54
Singulus Technologies Unternehmenslogo

KAHL AM MAIN (IT-Times) - Singulus Technologies hat in den ersten neun Monaten 2012 dramatische Verluste eingefahren. Der deutsche Optical Disc- und Solarausrüsters wird aktuell durch hohe Sonderaufwendungen zur Restrukturierung belastet.

Die Überprüfung sämtlicher Bilanzpositionen auf ihre Werthaltigkeit hin habe Rückstellungen, Wertberichtigungen von Vorräten und Forderungen sowie Abschreibungen in der Bilanz in Höhe von 43,3 Mio. ergeben, hieß es heute in einer Mitteilung der Singulus Technologies AG (WKN: 723890). Nun plant das Unternehmen eine Neuausrichtung des Unternehmens sowie eine Anpassung der bestehenden Kapazitäten. Unmittelbare Konsequenz: Am Standort Fürstenfeldbruck sollen bis Jahresende 40 Prozent der Arbeitsplätze gestrichen sein. Im Segment Optical Disc sind im Wesentlichen die ausländischen Niederlassungen und der Produktbereich Mastering von den Sparmaßnahmen betroffen.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...