Singulus erhöht die Absatzprognose

Montag, 4. Februar 2008 09:58
Singulus Technologies

KAHL AM RHEIN - Der deutsche CD- und DVD-Anlagenhersteller Singulus Technologies AG (WKN: 723890) hatte in der letzten Woche das Blu-ray-Anlagengeschäft des schweizerischen Unternehmens Oberlikon übernommen. Wie es nun in der Euro am Sonntag heißt, hat Singulus aufgrund dessen die Lieferprognose für 2008 angehoben.

Bislang war Singulus davon ausgegangen, in 2008 rund 15 Blu-ray-Maschinen auszuliefern. Ohne absolute Zahlen zu nennen, schätzt Singulus den eigenen Marktanteil in diesem Segment bis zum Ende des Jahres mit rund zwei Drittel weltweit ein. Was das für den Singulus-Umsatz bedeutet, wurde noch nicht näher erläutert. Allerdings geht Singulus davon aus, schon im ersten Quartal die ersten Blu-ray-Aufträge zu erhalten. Bislang war immer vom zweiten Quartal die Rede gewesen. Hauptwettbewerber des Unternehmens bleibt der US-Konzern Origin.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...