Singulus: Einstieg in die Halbleiterindustrie

Mittwoch, 28. Dezember 2005 12:42
Singulus Technologies

KAHL AM MAIN - Der Hersteller von Produktionsanlagen für optische Speichermedien wie CDs und DVDs, Singulus Technologies AG (WKN: 723890), konnte nach eigenen Angaben die erste TIMARIS-Anlage verkaufen.

Hierbei handelt es sich um eine Maschine aus dem Anwendungsgebiet Thin Film Heads für Schreibleseköpfe, die in der Halbleiterindustrie zum Einsatz kommt. Das Geschäft mit einem ungenannten US-amerikanischen Unternehmen hat ein Volumen von fünf Mio. Euro. Singulus wertet diesen Schritt als gelungenen Einstieg in die Halbleiterindustrie. Für den neuen Unternehmensbereich Thin Film Heads sei somit der erste Schlüsselauftrag abgewickelt. Die Thin Fim Head Applikation erlaubt eine höhere Informations-Speicherdichte bei Festplatten.

Meldung gespeichert unter: Hightech Maschinenbau

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...