Sina will von Alibaba Partnerschaft profitieren

Microblogging

Freitag, 17. Mai 2013 10:54
Sina

PEKING (IT-Times) - Die chinesische Sina Corp. hat am heutigen Freitag die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2013 vorgelegt. Wieder einmal wuchs der Betreiber mehrerer Internetportale verlustreich.

Beim Umsatz konnte der Betreiber des chinesischen Twitter-Pendants Sina Weibo eine Steigerung von 19 Prozent auf 126 Mio. US-Dollar erzielen. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich von minus 18,09 Mio. Dollar im ersten Quartal 2012 auf minus 9,85 Mio. Dollar im nun abgeschlossenen Quartal. Am Ende stand beim Nettoergebnis ein im Vergleich zum Vorjahr nahezu unveränderter Wert von minus 13,17 Mio. Dollar in den Bücher des Internetunternehmens (Vorjahr: minus 13,74 Dollar). Pro Aktie wurde damit ein Ergebnis von minus 0,20 Dollar erwirtschaftet (Vorjahr: minus 0,21 Dollar).

Meldung gespeichert unter: Sina

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...