Sify Technologies: Sonderzahlungen retten Quartalsergebnis

Mittwoch, 27. Januar 2010 16:23
Sify Technologies

CHENNAI (IT-Times) - Die Sify Technologies Ltd. (WKN: 165489) hat heute Zahlen für das dritte Quartal 2009/2010 vorgelegt. Demnach gelang den Indern zwar der Sprung aus den roten Zahlen, dies war jedoch einem Einmaleffekt geschuldet.

Den Quartalsumsatz bezifferte Sify Technologies mit 39,19 Mio. US-Dollar, 18 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Den Umsatzanstieg führten die Inder vor allem auf vermehrte Umsätze mit Geschäftskunden zurück. Internationale Umsätze stagnierten hingegen im dritten Quartal, während die Umsätze im Konsumenten-Segment sogar unter den Werten der Vorquartale lagen. Unterm Strich blieb Sify Technologies ein Nettogewinn von 9,64 Mio. US-Dollar. Somit erlangten die Inder verglichen mit dem Verlust des Vorjahresquartals von 5,54 Mio. US-Dollar wieder einen Profit. Im vorangegangen zweiten Quartal hatte Sify mit einem Verlust von 2,53 Mio. US-Dollar ebenfalls in den roten Zahlen gelegen.

Meldung gespeichert unter: Sify Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...