Siemens-Verlust im 3. Quartal?

Dienstag, 24. Juli 2001 15:32
Siemens

Siemens AG (WKN: 723610): Marktbeobachter erwarten, dass die Siemens AG für das abgelaufene Quartal im Bereich Telekommunikation ein Minus meldet.

Die meisten Analysten sind die Meinung, dass die Siemens AG morgen bei Bekanntgabe ihre Quartals Zahlen ein negativen Ausblick für die kommenden Quartale geben wird. Der Bereich Telekommunikation wird dem Konzern wahrscheinlich das Ergebnis vermiesen. Die Analysten begründen ihre Befürchtung mit der sinkenden Nachfrage nach Telekommunikationsprodukten. Die Erwartungen der Analysten im Bezug auf das Ergebnis sind allerdings sehr unterschiedlich. Die Spanne reicht hier von einem Verlust von 195 Millionen Euro bis zu einem Gewinn von 325 Millionen Euro. Der Durchschnitt liegt bei 7,2 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte die Gesellschaft noch einen Gewinn von 628 Millionen Euro erwirtschaftet.

Meldung gespeichert unter: Siemens

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...