Siemens investiert in Cyber-Security-Startup

Cyber-Security

Donnerstag, 18. September 2014 17:57
Siemens

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Elektronikhersteller Siemens teilte am heutigen Donnerstag mit, eine bisher unbekannte Summe in das israelische Cyber-Security-Startup CyActive investieren zu wollen.

Das im vergangenen Jahr gestartete Jungunternehmen wendet sich nach Angaben des Wall Street Journals mit seinen Services vor allem an andere Dienstleister und den Business-Bereich, die besonders gefährdet für Cyber-Attacken sind. Über Details der Transaktion gaben die beiden Unternehmen bisher nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Security

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...