Siemens erhält Auftrag von China Mobile

Montag, 12. November 2001 15:25
Siemens

Siemens (WKN: 723610): Die Netzwerksparte des deutsche Technologiekonzerns hat einen Auftrag von China Mobile bekommen. Das Unternehmen soll ein landesweites optisches Netzwerk für den größten Mobilfunkanbieter des Landes aufbauen. Das Auftragsvolumen beträgt 45 Mio. Euro. Das Netzwerk wird rund 10.000 Kilometer lang sein und 10 große Provinzen im Osten von China vernetzen.

Nach Angaben von Siemens ist dieser Auftrag der Größte jemals für ein optisches Netzwerk erteilte von China Mobile. Profitieren kann das deutsche Unternehmen jedoch nicht von diesem Auftrag. Die Aktien sind mit 4 Prozent im Minus. Siemens hatte wie andere Netzwerk- und Mobilfunkausrüster auch heftige Gewinneinbußen hinnehmen müssen und hat Entlassungen vorgenommen. (ako)

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...