Sharp: Umsatzrückgang und rote Zahlen

Donnerstag, 29. Oktober 2009 17:56
Sharp

OSAKA (IT-Times) - Auch die Sharp Corp. (WKN: 855383) litt unter der Wirtschafts- und Finanzkrise. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen für die ersten sechs Monate 2009 hervor.

Der Umsatz des ersten Halbjahres 2009 reduzierte sich von 1,56 Billionen Japanische Yen auf nunmehr 1,28 Billionen Yen.  Sharp meldete einen operativen Gewinn von 1,56 Mrd. Yen nach 50,75 Mrd. Yen im Vorjahreszeitraum. Auch beim Nettoergebnis konnten die Japaner nicht punkten. Nach plus 28,01 Mrd. Yen in 2008 wurden nun minus 17,72 Mrd. Yen ausgewiesen.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...