Sharp: keine neue LCD-Fabrik in China

Montag, 27. August 2007 17:24
Sharp

BEIJING - Der japanische Elektronikhersteller Sharp (WKN: 855383) hat offenbar keine Pläne für eine neue LCD-Fabrik in China. Entsprechend äußerten sich Offizielle von Sharp China gegenüber dem chinesischen Webseite ChinaByte.com.

Sharp wird weiterhin LCD-Panels nur in Japan entwickeln und produzieren, heißt es. Derzeit hält Sharp eine entsprechende Modul-Fabrik in Nanjing, wobei zuletzt darüber spekuliert wurde, ob Sharp eine ganze LCD-Fertigungslinie der neuesten Generation in China errichten wird.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...