Sharp erstmals wieder mit operativem Gewinn

LCD-Hersteller

Freitag, 1. Februar 2013 11:59
Sharp

OSAKA (IT-Times) - Der japanische Elektronik-Konzern Sharp hat am heutigen Freitag die vorläufigen Geschäftszahlen für das dritte Quartal des laufenden Fiskaljahres 2012/2013 bekannt gegeben. Operativ konnte das Unternehmen nun einen Gewinn erwirtschaften.

Der Umsatz der Sharp Corp. (WKN: 855383) stieg im dritten Quartal 2012/2013 im Jahresvergleich um 15,1 Prozent auf 678,2 Mrd. Yen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichte einen Wert von 2,6 Mrd. Yen, nach einem operativen Verlust in Höhe von minus 24,4 Mrd. Yen. Das Nettoergebnis blieb jedoch mit minus 36,7 Mrd. Yen weiter in den roten Zahlen. Im dritten Quartal 2011/2012 lag dieser Wert noch bei minus 249,1 Mrd. Yen.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...