Shanda: Gute Quartalsergebnisse dank Online- Spiele

Mittwoch, 10. August 2005 13:24

SHANGHAI - Shanda Interactive Entertainment Limited (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: AOCAS4<RZP.FSE>), größter Anbieter von Online- Spielen in China, veröffentlichte die noch ungeprüften Zahlen für das zweite Quartal 2005.

Gegenüber dem Vorjahresquartal stieg demnach der Nettoumsatz um 88 Prozent auf etwa 65,2 Mio. US-Dollar. Die Bruttomarge erhöhte sich von 62,8 Prozent auf 68,4 Prozent. Der Nettogewinn erhöhte sich so im Vergleich zum Vorjahr um 58,2 Prozent auf 26,9 Mio. Dollar. Um etwa 118 Prozent auf 29,5 Mio. konnte der operative Gewinn gesteigert werden. Im Zuge des Unternehmenswachstums stieg die operative Marge auf 45,2 Prozent (Q2 2004: 38,9 Prozent). Der verwässerte Gewinn (inklusive Mitarbeiteroptionen) je Aktie stieg auf 0,18 Dollar. Je American Deposity Share (ADS) wurden 0,36 Dollar ausgewiesen.

Besonderen Anteil am Periodenergebnis haben laut Tianqiao Cheng, Vorstandsvorsitzender von Shanda, der starke Spiele- Bereich und die Online- Werbung. Die Sparte der Online- Rollenspiele (MMORPG) und anderer Spiele verbesserte sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 72 Prozent auf 56,4 Mio. Dollar. Damit hat der Spielesektor einen Anteil von 86,5 Prozent am Gesamtumsatz.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...