secunet Security Networks angelt sich Auftrag der Bundeswehr

Dienstag, 28. Juni 2011 12:20
secunet Security Networks

ESSEN (IT-Times) - Die secunet Security Networks AG hat einen Auftrag der Bundeswehr erhalten. secunet wird nun mehrere hundert Sina Virtual Workstations an die Bundeswehr liefern.

Die Sina Virtual Workstations sollen bis zum Jahresende ausgeliefert werden. Sie sind für den Einsatz im Afghanistan Mission Network (AMN) bestimmt. secunet gab an, dass sich der Auftragswert „auf einen einstelligen Millionen Euro-Betrag“ beläuft. Die Bundeswehr wird die Sina Virtual Workstations zur Datenbearbeitung nutzen. Die Inter-Netzwerk Architektur von Sina wurde gemeinsam von secunet und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt. Es wird bereits seit mehreren Jahren von Behörden und Streitkräften genutzt.

Meldung gespeichert unter: secunet Security Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...