secunet bleibt trotz Ergebnisrückgang optimistisch

IT-Sicherheit

Mittwoch, 6. August 2014 12:56
secunet Security Networks

ESSEN (IT-Times) - Die secunet Security Networks AG hat heute die Halbjahreszahlen 2014 bekannt gegeben. Dabei fiel das Ergebnis im zweiten Quartal besser aus als auf Halbjahressicht.

Im zweiten Quartal 2014 wies die secunet Security Networks AG einen Umsatz von 15 Mio. Euro und damit 14 Prozent mehr als im Vorjahresquartal aus. Das EBIT verbesserte sich von minus 0,13 Mio. auf minus 9.000 Euro. Das Periodenergebnis war mit 1.000 Euro gegenüber dem Vorjahr (minus 0,12 Mio. Euro) wieder positiv.

Auf Halbjahressicht 2014 verbesserte die secunet Security Networks AG den Umsatz um fünf Prozent auf 28,8 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr. Das EBIT lag bei minus 1,3 Mio. Euro nach minus 0,3 Mio. Euro in 2013. Das Periodenergebnis nach Steuern für den Zeitraum belief sich auf minus 0,9 Mio. Euro verglichen mit minus 0,3 Mio. Euro im Vorjahr. Daraus ergab sich ein Ergebnis pro Aktie von minus 0,14 Euro nach minus 0,04 Euro im Vorjahreszeitraum. Zum 30. Juni 2014 betrug der Auftragsbestand von secunet nach IFRS 35,1 Mio. Euro, ein Plus von zehn Prozent.

Meldung gespeichert unter: Security

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...