secunet AG sichert sich Regierungsauftrag aus Österreich

Dienstag, 23. September 2008 11:59
secunet Security Networks

ESSEN - Die deutsche secunet AG (WKN: 727650) erhält einen Auftrag aus Österreich. Künftig soll dort bei der Erstellung von e-Pässen eine Prüfsoftware des Unternehmens zum Einsatz kommen. 

Wie secunet heute mitteilte, sei man von der Österreichischen Staatsdruckerei mit der Bereitstellung einer entsprechenden Softwarelösung beauftragt worden. In diesem Zusammenhang soll nun die „Document Interoperability Verification Suite“  (DIVS) von secunet zum Einsatz kommen. Finanzielle Details des Auftrages wurden hingegen nicht bekannt gegeben. 

Meldung gespeichert unter: secunet Security Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...