Schlechte Nachrichten von Cisco und France Telecom

Donnerstag, 8. Februar 2001 11:17
Cisco Systems

Die Verluste der US-Börsen haben am Mittwoch dem Neuen Markt in Frankfurt Verluste beschert. Der umfassende NEMAX-All-Share verlor 3,31% auf 2.578,74 Punkte, der NEMAX-50-Index gab 4,22% auf 2.529,35 Punkte ab. Der Standardwerteindex DAX verlor 1,70% auf 6.578,96 Zähler. Händler machten die enttäuschenden Quartalszahlen des Netzwerkherstellers Cisco Systems für die trübe Stimmung verantwortlich. Am Neuen Markt gerieten erneut die Telekomausrüster unter Druck.

Einen schlechten Tag erwischten die Online-Broker: Comdirect gaben 3,66% auf 17,63 Euro nach, die Papiere der Direkt Anlage Bank verloren 8,74% auf 37,50 Euro. Consors fiel um 9,23% auf 42,39 Euro.

Das Internetportal Web.de hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2000 seinen Fehlbetrag auf 28,5 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Die Aktie verbilligte sich um 13,04% auf 8,60 Euro. Nach einem Bericht der Zeitschrift "Computer Partner" will sich das Telekomunternehmen MobilCom vom Computerhändler Comtech trennen. Der Kurs der MobilCom-Aktie gab 8,02% auf 30,61 Euro nach.

Zu den Verlierern zählten Letsbuyit, die nach Gewinnmitnahmen um 22,4% auf 0,66 Euro sanken. Am Vortag hatten die Aktie um über 66% zugelegt, nachdem das Unternehmen den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde melden konnte. Freenet verloren vor ihrer Bilanzpressekonferenz am Donnerstag 14,7% auf 29,00 Euro. Von Gewinnmitnahmen geplagt waren auch I-D Media, die 14,6% auf 8,80 Euro fielen. Am Dienstag hatte der Wert nach der Meldung über einen Kooperationsvertrag mit der Deutschen Telekom massiv zugelegt.

Meldung gespeichert unter: Netzwerkausrüstung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...