SAP verliert überraschend weiteren Manager an HP

Mittwoch, 20. April 2011 16:46
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Hewlett-Packard kann mit einer überraschenden Personaländerung auf sich aufmerksam machen. Der US-amerikanische PC- und Druckerhersteller konnte der deutschen SAP AG einen weiteren leitenden Manager abwerben.

Der neue Chef der Hewlett-Packard Co. (Nasdaq: HPQ, WKN: 851301), Léo Apotheker, habe Martin Homlish als Executive Vice President und Chief Marketing Officer für HP anwerben können. Homlish werde damit Mitglied des Executive Council und werde auch Leo Apotheker direkt Bericht erstatten. Er soll die globale Position des Unternehmens in der vernetzten Welt stärken, so Léo Apotheker. Homlish kann eine mehr als 25 jährige Berufserfahrung im Bereich Marken und Technologie Management und Consumer Marketing aufweisen. Bei SAP war er nach einiger Berufserfahrung bei Sony mehr als zehn Jahre als Chief Marketing Officer, Corporate Officer und als Präsident und CEO der SAP Global Marketing Inc. tätig.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...