SAP: Geschäftsbericht könnte neue Details zum Zukunftsgeschäft liefern

Cloud - Software

Mittwoch, 18. März 2015 16:01
SAP

WALLDORF (IT-Times) - Der deutsche Softwarehersteller SAP S.E. wird am kommenden Freitag die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 mit dem Geschäftsbericht präsentieren.

Nach den vorläufigen Zahlen stieg der Umsatz bei SAP im Jahr 2014 um vier Prozent auf 17,56 Mrd. Euro. Dabei wuchs der für die Zukunft maßgebliche Bereich Cloud-Subskriptionen und -Support in 2014 um 56 Prozent auf 1,09 Mrd. Euro. Im letzten Quartal war die Wachstumsdynamik mit 68 Prozent in diesem Bereich sehr hoch.

Für das Geschäftsjahr 2015 erwartet die SAP S.E. (WKN: 716460) Umsätze (Non-IFRS, währungsbereinigt) aus Cloud-Subskriptionen und -Support in einer Spanne zwischen 1,95 Mrd. und 2,05 Mrd. Euro (2014: 1,10 Mrd. Euro). Cloud- und Softwareerlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) sollen im Gesamtjahr 2015 in einer Spanne zwischen acht und zehn Prozent zunehmen (2014: 14,33 Mrd. Euro). SAP prognostiziert ein Betriebsergebnis (Non-IFRS, währungsbereinigt) für 2015 von 5,6 Mrd. bis 5,9 Mrd. Euro. (2014: 5,64 Mrd. Euro).

Als mittelfristiges Ziel für 2017 hat sich SAP einen Umsatz (Non-IFRS) gesetzt, der sich zwischen 21 Mrd. und 22 Mrd. Euro belaufen soll. Dabei sollen sich die Umsätze aus Cloud-Subskriptionen und ­Support zwischen 3,5 Mrd. und 3,6 Mrd. Euro bewegen. SAP erwartet ein Betriebsergebnis zwischen 6,3 Mrd. und 7,0 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...