SAP enttäuscht und bleibt unter den Erwartungen

Freitag, 12. Januar 2007 00:00

WALLDORF - Die SAP AG (WKN: 716460<SAP.FSE>) wies heute die vorläufigen Ergebnisse für das Gesamtjahr 2006 und das vierte Quartal 2006 aus. Dabei konnte der führender Hersteller von Business-Software nicht an die bisherigen Prognosen anknüpfen.

Der Produktumsatz des vierten Quartals lag bei 2,2 Mrd. Euro, was einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr um zwölf Prozent entspricht. Der Softwarelizenzumsatz belief sich dabei auf 1,26 Mrd. Euro und legte somit um zwölf Prozent zu. Dementsprechend wurde ein Gesamtumsatz von 2,95 Mrd. Euro erzielt (2005: 2,75 Mrd. Euro).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...