Samsung verschärft Wettbewerb mit Philips

Mittwoch, 24. August 2005 12:54

TOKIO - Samsung Electronics Co. (WKN: 881823<SSUN.FSE>), weltweit größter Produzent von Fernsehern, soll die Produktion von großen LCD- Elementen (Large Liquid Crystal Display) aufgrund wachsender Nachfrage erhöhen. Dies meldete die Tageszeitung The Korea Herald in der heutigen Onlineausgabe.

Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte demnach, dass die monatliche Produktion der 40-Inch LCDs von 20.000 Einheiten im zweiten Quartal 2005 auf 150.000 Units im vierten Quartal gesteigert werden soll. In diesem Monat werde die Herstellung auf 100.000 Einheiten erhöht. Die Expansion zielt darauf ab, den Wettbewerber LG. Philips LCD Co. einzuholen, der in der ersten Hälfte des nächsten Jahres mit der Produktion von 42-Inch LCDs beginnen werde, wie Marktbeobachter annehmen.

Samsung kündigt für denselben Zeitraum die Fertigstellung einer zweiten Produktionsanlage für große LCDs in Tangjeong, etwa hundert Kilometer von Seoul entfernt, an. Dies werde, so Kreise, den Wettbewerb mit Philips weiter verschärfen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...