Samsung und TSMC im Kampf um Apple-Aufträge

Chip-Hersteller

Dienstag, 7. Oktober 2014 12:33
Apple

TAIPEH (IT-Times) - Auch Samsung will ein Stück vom großen Apple-Kuchen abhaben: Da die Südkoreaner 14nm FinFET-Chips im Portfolio haben, hoffen sie in 2015 auf Aufträge von Apple für dessen A9-Prozessoren.

Auch die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) bietet jedoch nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes Halbleiter des gleichen Typs an. Derzeit produziert TSMC bereits 20nm-Chips für den Vorgänger-Prozessor von Apple, der beispielsweise im aktuellen iPhone 6 verarbeitet wird. Einige Branchenexperten sprechen Samsung einen möglichen Anteil der Aufträge von 30 Prozent zu, andere hingegen vermuten, dass TSMC alle Aufträge für sich gewinnen können wird.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...