Samsung Marktführer auf dem OLED-Markt

Freitag, 8. April 2005 12:06

SEOUL - Der koreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics Ltd. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) habe die Führung auf dem wachstumsträchtigen Markt für OLED-Bildschirme übernommen. Das Gesamtvolumen des Segments hat sich laut Agenturmeldungen im letzten Jahr fast verdoppelt.

Der Gesamtumsatz auf dem weltweiten Markt für die sogenannten OLED-Displays (OLED steht für Organic Light Emitting Diode) stieg im vergangenen Jahr auf 408 Mio. US-Dollar. 2003 waren es noch 251 Mio. Dollar gewesen, 2011 sollen es nach Schätzungen knapp drei Mrd. Dollar sein. Allein in 2005 soll sich der Absatz verdoppeln. Vergangenes Jahr wurden 31 Millionen Einheiten verkauft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...