Samsung enttäuscht in 2006 - Margendruck

Freitag, 12. Januar 2007 00:00

SEOUL - Samsung Electronics Co Ltd. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal 2006 bekannt. Dabei machte dem südkoreanischen Elektronikkonzern besonders das Geschäft mit Mobiltelefonen und LCDs zu schaffen.

Der Umsatz des vierten Quartals 2006 belief sich auf 15,52 Billionen Won und verbesserte sich damit gegenüber dem Vorjahr um 15,7 Prozent. Es wurde ein operativer Gewinn von 2,05 Billionen Won ausgewiesen, ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent. Der Nettogewinn verringerte sich um 8,5 Prozent gegenüber 2005 auf 2,35 Billionen Won (2,5 Mrd. US-Dollar).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...