Samsung, Apple, Lenovo: Wer profitiert vom chinesischen Smartphone-Boom?

Marktdaten und Prognosen

Montag, 18. März 2013 15:40
Lenovo Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Der Absatz von Smartphones in China erreicht Rekordwert um Rekordwert. Um 67 Prozent sollen allein 2013 die Smartphone-Verkäufe im Reich der Mitte laut einer Schätzung von DigiTimes Research steigen.

Mit 329 Millionen verkauften Smartphones auf dem chinesischen Markt rechnet man im laufenden Geschäftsjahr 2013. Dies entspricht einem Anstieg um satte 67 Prozent gegenüber dem Vorjahr, getragen vor allem von einer starken Nachfrage nach Geräten des 3G-Standards. Die Verkaufszahlen des traditionellen Mobiltelefons befinden sich hingegen in China im steilen Sinkflug, 2013 sollen sie um 39,9 Prozent sinken und einen Wert von nur noch 146 Millionen Einheiten erreichen.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...