Russland will bei Infineon einsteigen

Donnerstag, 17. September 2009 16:52
Infineon Technologies Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die russische Regierung plant Anteile vom Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG (WKN: 623100) zu kaufen.

Der Präsident der russischen AFK Sistema, Vladimir Yevtushenkov, behauptet, dass die russische Regierung derzeit mit Deutschland über den Einkauf von Anteilen an Infineon verhandelt. Der TV-Sender Bloomberg berichtet weiter, dass Sistemas CEO Leonic Melamed bei einer Pressekonferenz in Moskau bekannt gab, dass das Unternehmen eingeladen wurde, das Projekt als Industrie-Experte zu unterstützen.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...