Rettet sich HTC mit neuer Smartphone-Reihe?

Montag, 27. Februar 2012 10:17
HTC

BARCELONA (IT-Times) – HTC steigt wieder in den direkten Wettbewerb zu Samsung und Apple ein. Das Unternehmen hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona seine HTC One Serie von Smartphones vorgestellt, die vor allem verbesserte Kamera- und Musikfunktionen aufweisen – und dem Unternehmen den Weg aus der Krise weisen sollen.

Auf dem Mobile World Congress, der in dieser Woche in Barcelona stattfindet, treffen sich die globalen Größen der Telekommunikationsbranche – und viele Unternehmen warten mit technischen Innovationen auf. So auch HTC, dessen One-Serie vor allem durch die Verbesserung der Smartphonekamera, aber auch der Musikfunktionen glänzt. Die Serie besteht aus drei Modellen – dem HTC One X, One S und One V. Alle drei basieren auf der neuesten Version von Android, dem Betriebssystem von Google. Die Smartphone arbeiten außerdem mit der Kameratechnologie ImageSense von HTC, inklusive einer schnellen Autofokussierung und verbesserten Aufnahmen bei schlechtem Licht. Die ersten Modelle sollen ab April bereits verkäuflich sein, wie die Nachrichtenagentur Reuters mitteile. Preislich sollen die Smartphones auf dem Niveau von Samsung liegen.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...