Restrukturierungsplan bei Sharp nimmt Formen an

Display-Produktion

Dienstag, 12. Januar 2016 11:30
Sharp

TOKIO (IT-Times) - Der angeschlagene japanische TV-Hersteller Sharp Corp. befindet sich seit geraumer Zeit in großen Turbulenzen. Nun will das Unternehmen mit einer milliardenschweren Restrukturierung den Turnaround schaffen - und das so bald wie möglich.

Insgesamt sollen 3 Mrd. US-Dollar in die Restrukturierung fließen, dessen Plan bis zum Ende der Woche fertiggestellt werden soll, wie ein Insider gegenüber dem Nachrichtendienst Reuters berichtet.

Meldung gespeichert unter: Liquid Crystal Displays (LCDs)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...