Renesas Technology schließt zu Texas Instruments auf

Dienstag, 12. Februar 2008 18:18
Texas Instruments (TI)

EL SEGUNDO - Während Renesas Technology Corp. laut iSuppli weltweit auf anhieb Rang drei der Chiphersteller bekleidet, schafft es der von Mitsubishi und Hitachi (WKN: 853219) gegründete Halbleiterhersteller bei den Stand-Alone WLAN-Lösungen gar auf Platz zwei.

Demnach konnte der Umsatz der Multimedia Co-Prozessoren für mobile Geräte um 320 Prozent gesteigert werden und verweist die Wettbewerber auf die Plätze. Nach 159 Mio. US-Dollar in 2006 waren es im vergangenen Jahr stolze 665 Mio. Dollar. Texas Instruments, bisher sicherer Marktführer, verliert deutlich. Renesas erzielte 18,4 Prozent Marktanteil. Texas Instruments kommt laut iSuppli nunmehr auf rund 22 Prozent. Das entspricht fast sechs Prozent Verlust, der Umsatz ging von 850 Mio. auf 801 Mio. Dollar zurück.

Meldung gespeichert unter: Texas Instruments (TI)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...