Regierungen wollen immer mehr Daten von Facebook

Soziale Netzwerke

Mittwoch, 5. November 2014 12:29
Facebook

MENLO PARK (IT-Times) - Facebook als Instrument zur Generierung von Daten wird bei Regierungen immer beliebter. Das US-Unternehmen verzeichnete in der ersten Jahreshälfte 2014 einen deutlichen Anstieg der Anfragen.

Waren es in der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres noch 28.000 Regierungsanfragen, so erhielt das soziale Netzwerk in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres bereits 35.000 Anfragen. In den meisten Fällen geht es dabei um die Ermittlung in kriminellen Fällen wie Entführungen oder Raubüberfällen. Die USA führen nach Angaben des Branchendienstes TechWorld die Rangliste der Anfragen an, danach folgen Indien, Frankreich, Deutschland und Großbritannien.

Meldung gespeichert unter: Datenschutz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...