Red Hat will um 50 Prozent in China wachsen

Donnerstag, 31. Januar 2008 15:39
Red Hat

Der weltweit führende Linux-Distributor Red Hat will in China kräftig wachsen. Entsprechend äußerte sich Red Hat Greater China Präsident Andrew Hu gegenüber Reuters. Demnach visiert Red Hat in China im laufenden Fiskaljahr 2008 ein Wachstum von 30 Prozent an, während sich das Wachstum im nachfolgenden Fiskaljahr 2009 auf 50 Prozent beschleunigen soll.

In diesem Zusammenhang will Red Hat im laufenden Jahr seine Belegschaft in China von 60 auf 200 Mitarbeiter aufstocken. Zudem seien acht weitere Test-Center in China geplant. Derzeit steuert die Greater China Region, also das Geschäft in China, Hongkong und Taiwan, rund zwei Prozent des Gesamtumsatzes bei, so Manager Andrew Hu gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Meldung gespeichert unter: Red Hat

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...