Red Hat: Nordamerika-Geschäft stützt Umsatz - Margen geringer

Mittwoch, 23. Dezember 2009 10:58
Red Hat

RALEIGH (IT-Times) - Der Anbieter von Open Source Software und Komponenten, Red Hat Inc. (NYSE: RHT, WKN: 923989), hat die Zahlen für das am 30. November 2009 geendete dritte Quartal 2009 veröffentlicht.

Wie diesen zu entnehmen ist, setzte Red Hat in den drei Monaten zwischen September und November 2009 194,35 Mio. US-Dollar um. Verglichen mit den Vorjahreszahlen ein Zuwachs von 17,5 Prozent. Abzüglich Umsatzkosten erwirtschaftete Red Hat einen Bruttogewinn von 164,75 Mio. Dollar (plus 18,7 Prozent). Der operative Gewinn lag allerdings leicht unter dem Vorjahresniveau von 20,97 Mio. Dollar und summierte sich in den drei Monaten auf 19,79 Mio. Dollar. Netto blieben 16,41 Mio. Dollar in den Red Hat Kassen zurück, ein Rückgang um knapp 35 Prozent ausgehend vom Vorjahresquartal. Pro Aktie ergibt sich daraus ein Gewinn von 0,09 Dollar nach 0,13 Dollar vor einem Jahr. Anzumerken ist hier allerdings, dass der Gewinn im Rahmen eines rechtlichen Vergleichs um 0,03 Dollar reduziert wurde.

Meldung gespeichert unter: Red Hat

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...