Rechtsstreits gehören zum Tagesgeschäft bei Smartphoneherstellern

Mittwoch, 5. Oktober 2011 09:26
Sony

STOCKHOLM (IT-Times) - Mittlerweile gehören Rechtsstreitigkeiten wegen angeblichen oder wirklichen Patentverletzungen bei den Smartphone-Herstellern genauso zum Tagesgeschäft wie der morgendliche Kaffee.

Apple, Google und Samsung kämpfen mit Beschuldigungen um den Thron des Smartphone-Marktes. Research In Motion (RIM) hat unter anderem den Patentklagen die Blackberry-Flaute zu verdanken. Auch das Elektronikunternehmen Ericsson, das in einem Joint Venture mit der Sony Corp. (WKN: 853687) Smartphones herstellt, rechnet in nächster Zeit mit mehreren Klagen. Kasim Alfalahi von Ericsson mutmaßt, dass momentan der Rechtsstreit-Trend erst im Kommen ist und sich die Lage noch erheblich verschärfen wird.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...