Rambus: Umsatz sinkt um mehr als 20 Prozent

Freitag, 25. April 2008 09:47
Rambus

LOS ALTOS - Der US-Speicherchipentwickler Rambus (Nasdaq: RMBS, WKN: 906870) muss für das vergangene erste Quartal 2008 einen deutlichen Umsatzrückgang vermelden. Auch der ausgewiesene Verlust erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Für das vergangene erste Quartal 2008 berichtet Rambus von einem Umsatzrückgang auf 39,7 Mio. Dollar, was einem Minus von 20,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettoverlust summierte sich im jüngsten Quartal auf 12,6 Mio. US-Dollar oder 12 US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 3,9 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...