Qualcomms Investition trägt Früchte: Sharp präsentiert neues MEMS Display

Displays

Montag, 30. September 2013 18:08
Sharp

OSAKA (IT-Times) - Die japanische Sharp hat heute den neusten Prototyp eines 7-Zoll MEMS-Displays präsentiert. Dieser geht aus der Zusammenarbeit mit Qualcomm hervor und unterstützt eine längere Akkulaufzeit.

Das sogenannte MEMS-Screen-Display hat hinter jedem Pixel ein Backlight, das in schneller Abfolge rot, grün und blau leuchtet, wie das Internet-Portal TechWorld berichtet. Davor ist ein kleiner Verschluss, der Licht durchlässt. Dieser Verschluss kann durch Synchronisation mit dem Backlight die Farbmenge des Lichtes, das durchkommt, kontrollieren. Derzeitige LCD-Screens produzieren Farbpixel durch die Nutzung dreier Filter. Diese Filter verschlucken rund zwei Drittel der Leuchtkraft des Backlight, so die Angaben von Akira Imai, Deputy General Manager des neuen Business Development Center von Sharp.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...