Qualcomm will Mobile-Startup DesignArt Networks kaufen

Mittwoch, 22. August 2012 15:31
DesignArt_Networks.gif

SAN DIEGO (IT-Times) - Der amerikanische Mobile-Chiphersteller Qualcomm steht offenbar unmittelbar vor der Übernahme des israelischen Mobile-Spezialisten DesignArt Networks, wie die israelische Wirtschaftszeitung Globes berichtet.

Demnach ist Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) bereit, bis zu 140 Mio. US-Dollar für das Unternehmen zu bezahlen. Das in Raanana/Israel ansässige Unternehmen entwickelt Komponenten, die in Mobilfunknetzen und Infrastrukturausrüstung zum Einsatz kommen. Dabei verkauft DesignArt entsprechende Mobile-Komponenten mit integrierten System-on-Chip Plattformen für den Einsatz in 3G- und 4G-Netzen.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...