Qualcomm will mit Snapdragon Windows 8 unterstützen

Freitag, 4. März 2011 09:58
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Chiphersteller und CDMA-Spezialist Qualcomm will mit seinen Chipsätzen künftig noch mehr Betriebssysteme unterstützen. Im Blickpunkt hat der Mobile-Chiphersteller dabei Microsofts kommendes Betriebssystem Windows 8, dass unter anderem auch für Mobile-Geräte, Tablets und PCs konzipiert ist, meldet der Branchendienst Techworld.

Qualcomm bereitet demnach Softwarewerkzeuge vor, wodurch Windows-Entwickler die erweiterten Features der Snapdragon-Chipfamilie nutzen können, so Qualcomm-Manager Rob Chandhok. Qualcomm-Chipsätze wie der Snapdragon APQ8060 Dual-Core Prozessor kommen unter anderem in Tablet PCs wie dem HP TouchPad zum Einsatz. (ami)

Meldung gespeichert unter: Snapdragon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...