Qualcomm will an Breitband-Auktion in Indien teilnehmen

Mittwoch, 17. März 2010 10:40
Qualcomm

MUMBAI (IT-Times) - Der US-Mobilfunkchiphersteller Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) hat bei der indischen Regierung einen Antrag auf Teilnahme an der kommenden BWA-Auktion gestellt. Dabei geht es um die Versteigerung eines Broadband Wireless Access Spektrums im 2,3GHz Bandbereich.

Durch die Ersteigerung einer entsprechenden Lizenz will Qualcomm TD-LTE-Technologien realisieren. TD-LTE-Techniken sind kompatibel mit 3G WCDMA/HSPA und EV-DO-Services. Qualcomm will TD-LTE-Techniken vorantreiben und dazu nutzen, um 3G WCDMA/HSPA und EV-DO-Netzwerke zu erweitern, um damit den Bedarf an Bandbreiten im indischen Markt zu decken.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...