Qualcomm schluckt SoftMax

Montag, 17. Dezember 2007 14:38
Qualcomm

SAN DIEGO - Der US-Mobilfunkchiphersteller Qualcomm Incorporated (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) verstärkt sich einmal mehr durch eine Übernahme. Wie das Unternehmen mitteilt, hat man die in San Diego ansässige SoftMax Inc übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die kalifornische SoftMax sieht als führender Anbieter und Entwickler von fortgeschrittenen Signal-Prozesslösungen. Das Unternehmen wurde im Jahre 1998 von Wissenschaftlern des Salk Institute und der University of California gegründet. Aus der Forschungstätigkeit ging später die Technologieplattform SoftMax Signal Separation bzw. S^3 hervor. Mit dieser Technik lassen sich beispielsweise Echos und Nebengeräusche separieren und herausfiltern.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...