Qualcomm meldet Umsatz- und Gewinnanstieg

Donnerstag, 22. April 2010 09:22
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Mobilfunkchiphersteller Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) kann im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2010 mit den vorgelegten Umsatz- und Gewinnzahlen die Markterwartungen übertreffen, gleichzeitig enttäuscht das Unternehmen mit seinem kurzfristigen Ausblick.

Für das vergangene Märzquartal meldet Qualcomm einen Umsatzanstieg um acht Prozent auf 2,66 Mrd. US-Dollar. Dabei konnte der CDMA-Spezialist einen Nettogewinn von 774 Mio. Dollar oder 46 US-Cent je Aktie erwirtschaften, nachdem in der Vorjahresperiode noch ein Verlust von 289 Mio. Dollar oder 18 US-Cent je Aktie zu Buche stand.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen summierte sich der Nettogewinn im jüngsten Quartal auf 59 US-Cent je Aktie, während Analysten lediglich mit einem Plus von 56 US-Cent je Aktie gerechnet hatten.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...